Umweltschutz und Nachhaltigkeit, sind Themen, welche die Gesellschaft immer mehr beschäftigen. Darauf können Sie als Unternehmen reagieren, indem Sie beispielsweise Mitarbeiter und Kunden mit Bio-Lebensmitteln verpflegen oder diese zu Werbezwecken einsetzen. Für den größten Erfolg sollten Sie Ihre Markenidentität intern und extern mit umweltfreundlichen Maßnahmen verschmelzen lassen. Das wirkt sich positiv auf Ihre Kunden- sowie Geschäftsbeziehungen aus und sichert Ihnen Nachwuchskräfte. Lesen Sie, warum der Einsatz von Bio-Lebensmitteln als Werbeartikel nicht nur lohnenswert, sondern auch ein entscheidender Schritt für eine grünere Zukunft ist.

 

 

Warum ist der Einsatz von Bio-Lebensmitteln als Werbeartikel lohnenswert?

Der Einsatz von Bio-Lebensmitteln als Werbegeschenke trägt zur aktiven Schonung von Ressourcen wie Wasser und Boden bei. Unternehmen, die diese als Teil ihrer Werbe- und Employer-Branding-Strategien einsetzen, bleiben positiv im Gedächtnis. Zum einen zeigen sie Interesse daran, globale Herausforderungen zu bewältigen, was gut für das Image sowie die Stabilität der Kundenbindungen ist. Zum anderen schaffen nachhaltige Werbeartikel in dieser Form eine verbesserte Verbrauchergesundheit, was über die interne Bewirtung auch die eigene Belegschaft betrifft. Vor allem jüngeren Bewerber gefällt das und kann in Kombination mit weiteren guten Berichten bestehender Mitarbeiter dazu führen, das Unternehmen als Arbeitgeber auszuwählen.

 

Anforderungen an Bio-Lebensmittel

Aufgrund ihrer positiven Eigenschaften werden Bio-Lebensmittel als Werbeartikel oder Beitrag zum Employer-Branding gerne gesehen. Um das Bio-Siegel zu erhalten, dürfen Lebensmittel nicht mit chemisch-synthetischen Pflanzenschutz- und Düngemitteln behandelt werden. Gentechnik ist verboten, Tiere müssen genügend Tageslicht sowie Auslaufmöglichkeiten haben, Zusatzstoffe werden nur geringfügig zugegeben und die Produktzutaten stammen zu 95% aus Öko-Betrieben. Diese Vorschriften haben wichtige Auswirkungen, wie sich im Folgenden zeigt.

 

Praemienprogramme fuer Mitarbeiter

 

Umweltschutz: Erhalt von Ressourcen

Indem Sie bei den genutzten Lebensmitteln auf Bio-Qualität achten und darüber hinaus regionale Produkte einsetzen, trägt Ihr Unternehmen zur Reduzierung der Umweltbelastung bei. Das bezieht sich nicht nur auf kürzere Transportwege aufgrund des regionalen Anbaus. Die Gewässer und die Bodenqualität profitieren vom Verzicht auf schädliche Pestizide und Chemikalien während der Zucht der Lebensmittel.

 

Verbesserte Verbrauchergesundheit

Sie möchten als Unternehmen einen guten Eindruck hinterlassen? Dann sollten Sie Lebensmittel als Werbeartikel bedrucken und zwar jene mit hohem Nährstoffgehalt und ohne Pestizid-Rückstände. So setzen Sie ein Zeichen für die Gesundheit Ihrer Kunden sowie die Ihrer Belegschaft. Eine nachhaltige Lebensweise samt dem Konsum von Bio-Lebensmitteln resultiert auf lange Sicht nämlich in einem gesunden Körper.

 

Biodiversität fördern

Nachhaltige Werbeartikel in Form von Lebensmitteln wirken sich positiv auf den Lebensraumerhalt von Tieren und Pflanzen aus. Zusätzlich fördert ein Verzicht auf schädliche Chemikalien die Artenvielfalt. Durch den Einsatz von Bio-Lebensmitteln bleibt insgesamt eine ökologische Balance bestehen.

 

Globale Herausforderungen bezwingen

Die Produktion von Bio-Lebensmitteln hat zur Folge, dass sich der ökologische Fußabdruck reduziert. Mit einer klimafreundlichen Landwirtschaft geht eine verringerte Treibhausgas-Emission einher. Auch Ihr Unternehmen kann sich an der Bewältigung von Umweltproblemen beteiligen, beispielsweise indem Sie entsprechend nachhaltige Werbegeschenke bedrucken.

 

Bio-Lebensmittel als Werbeartikel nutzen und Ihre Marke stärken

Ihre Interessenten, Kunden und Geschäftspartner nehmen die Veränderungen bezogen auf Umfeld und Klima täglich wahr. Um diese in eine gute Richtung zu lenken, bemüht sich die Gesellschaft im Allgemeinen, eine positive Lebenswelt samt gesunder Ernährung zu schaffen.

Wie eine Umfrage zu Bio-Lebensmitteln aus dem Jahr 2023 zeigt, wurden nachhaltige und regionale Produkte in den letzten Jahren stark nachgefragt. Wurden 2017 in Deutschland noch 10,34 Milliarden Euro für Bio-Lebensmittel ausgegeben, waren es 2019 bereits 12,26 Milliarden und 2021 sogar 15,87 Milliarden Euro. Eine geringfügige Minderung um 3,5% hin zum Jahr 2022 liegt in den erhöhten Produktionskosten und der Inflation begründet.

Der Trend der letzten Jahre lässt erkennen: Indem Sie Bio-Lebensmittel als Werbeartikel bedrucken, beziehungsweise für zum Verköstigen Ihrer Mitarbeiter nutzen, stillen Sie ein grundlegendes Bedürfnis und bleiben dafür lange im Gedächtnis. Besonders interessant ist die Anwendung als Werbegeschenk für Unternehmen aus Branchen mit einem starken Fokus auf den Umweltschutz, einen gesunden Lebensstil, Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Verantwortung. Konkret benannt sind das zum Beispiel Bioprodukthersteller, Gesundheits- und Wellnesszentren, Umwelt- und Naturverbände sowie Einzelhändler mit Fokus auf biologischen und regionalen Produkten .

 

Praemienprogramme fuer Mitarbeiter

 

Wann und wie Sie Bio-Lebensmittel am besten als Werbegeschenke nutzen

Möchten Sie Bio-Lebensmittel bestellen, dann denken Sie an Veranstaltungen und Messen als Einsatzort. Dort ziehen Sie in der Regel viele Interessenten an, denen Sie darlegen können, wie Ihr Unternehmen auf da Thema Nachhaltigkeit einzahlt. Wenn Sie Bio-Lebensmittel als nachhaltige Lebensmittel und Werbegeschenke bedrucken, drücken Sie Ihre Wertschätzung für Kunden und Mitarbeiter aus. Jene Vertreter dieser Zielgruppen, die auf Qualität, eine gesunde Umwelt und ihre Ernährung achten, freuen sich besonders zu Feierlichkeiten und Jubiläen über Ihre Aufmerksamkeiten. Eine große Wirkung entfalten Bio-Lebensmittel als Werbeartikel in Marketingkampagnen, denn Werbemaßnahmen mit dem Fokus auf Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit, tragen Ihre Werbebotschaft gezielt an eine breite Zielgruppe heran. Werbegeschenke in Form von Bio-Lebensmitteln erinnern die Menschen daran, dass sich Ihre Entscheidungen auf die Umwelt auswirken. So können sie selbst teil einer positiven Bewegung werden, wenn sie es wünschen.

 

Best Practices für nachhaltige Werbeartikel

  • Damit regionale Produkte wie Bio-Lebensmittel und andere nachhaltige Werbeartikel ihre volle Werbewirkung entfalten, setzen Sie zu deren Level passend auf Qualität und investieren Sie in diese, statt nach dem niedrigsten Preis zu gehen.
  • Soll Ihr Unternehmen wirklich mit einer umweltbewussten Haltung überzeugen, sollten Sie sicherstellen, dass die Verpackungen Ihrer Werbemittel und Bio-Lebensmittel recycelt oder wiederverwendet werden können. So ergibt sich ein reduzierter ökologischer Fußabdruck.
  • Denken Sie einen Schritt weiter und schöpfen Sie das volle Potenzial dessen aus, was Ihnen Werbegeschenke zu bieten haben. Zu den hochqualitativen Lebensmitteln, welche Sie als Werbeartikel bedrucken können, passen auch andere umweltfreundliche Werbemittel wie Baumwolltaschen und Jutebeutel. Diese wiederverwendbaren Alltagshelfer bestechen durch Ihren hohen praktischen Nutzen und bringen Ihnen eine größere Werbefläche für Ihr Logo.

 

Fazit: Bio-Lebensmittel haben viele Vorteile, welche sie bei den Empfängern beliebt machen.

Sind Umwelt und Nachhaltigkeit nachweislich in Ihrer Unternehmensphilosophie verankert, tragen Werbeartikel in Form dieser Lebensmittel dazu bei, Ihre Marke zu stärken. Nutzen sie neben der gesellschaftlichen Relevanz auch das grundlegende Interesse an diesen Themen für Ihr Unternehmen und profitieren Sie von einem positiven Image und guten Kundenbindungen. Ihre Mitarbeiter lassen sich nicht nur, über die Lebensmittel von der DNA Ihres Unternehmens überzeugen, auch nachhaltiges Geschirr in den Mitarbeiterküchen beziehungsweise den Kantinen verleiht Ihrer Botschaft Glaubwürdigkeit. Eine Investition an dieser Stelle schadet nicht, denn Ihre Mitarbeiter sind das Aushängeschild des Unternehmens und stimmt das Klima intern, begeistern Sie schon bald neue Talente für Ihre Firma!

 

 

Wir beraten Sie gern